Login   Suche   Impressum   Datenschutz

Arbeitskreis Wasserschutz

Arbeitskreis Landwirtschaft

Der Arbeitskreis Landwirtschaft will sich mit Themen aus dem Bereich Landwirtschaft/Trinkwassergewinnung auseinandersetzen.

Da uns in der jüngeren Vergangenheit fast ausschließlich Verwaltungsfragen beschäftigt haben, soll sich die Arbeit jetzt wieder fachbezogen verstärkt auf ingenieur- beziehungsweise naturwissenschaftliche Themen konzentrieren. Die Vertretung politischer Interessen, wie Aspekte des Kooperationsmodells Trinkwasserschutz bleibt den Verbänden BDEW und WVT vorbehalten. Ergebnisse des Arbeitskreises sollen diese Aufgabe fachlich untermauern. 

Wir wollen uns an zwei bis drei Terminen pro Jahr aktueller Schwerpunktthemen annehmen und diese, unter Umständen auch mit externen Referenten, bei einem Mitgliedsunternehmen behandeln. Dabei sollte das gastgebende Unternehmen einerseits einen Bezug zu dem gewählten Schwerpunktthema haben, uns andererseits aber auch einen Einblick gewähren in die spezifischen Besonderheiten der Trinkwassergewinnung und des Trinkwasserschutzes im jeweiligen Raum.

Auf Grund der großen Entfernungen werden die Sitzungen überwiegend als Ganztagsveranstaltungen auszugestalten sein. Zu bestimmten Themen wären an zentralem Ort (Raum Hannover) auch Halbtagstermine denkbar. Dazu und zur konkreten thematischen Ausrichtung des Arbeitskreises erwartet der Arbeitskreis-Sprecher Dr. Hartmut Geries Hinweise und Anregungen.

Mögliche Themen:

  • Grundwasserbelastungen mit PSM und Metaboliten
  • Intensivierung Flächennutzung (Biomasse, Grünlandumbruch, Kartoffeln)
  • Management organischer Dünger (Gülle, GTK, Gärreste)
  • Beregnung
  • Erfolgsmonitoring/Verwaltung von Wasserdaten
  • Kompensationsflächenpools in TGG
  • Denitrifikation
  • SchuVO

 Kontakt: Dr. Hartmut Geries, Email: geries(at)geries.de

Cultandüngung (Depot-Düngung mit ammoniumhaltigem Dünger)
Zwischenfruchtanbau Senf
Login   |   Kontakt   |   Suche   |   Impressum   |   Datenschutz   |   
© 2019 INTWA Interessengemeinschaft norddeutsche Trinkwasserwerke e.V