Login   Suche   Impressum   Datenschutz

Arbeitskreis Qualitätsmanagement

Der Arbeitskreis besteht seit dem Jahr 2000. Der Ursprung war die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems nach ISO 9001 in einigen Mitgliedsunternehmen. Die Themengebiete des Arbeitskreises haben sich wesentlich erweitert.

Im regelmäßig stattfindenden jährlichen Erfahrungsaustausch werden folgende Schwerpunkte behandelt:

  • allgemeine Unternehmensorganisation
  • Erfahrungsaustausch mit der Qualitätsnorm ISO 9001
  • Erfahrungsaustausch mit dem TSM nach DVGW-Arbeitsblatt W 1000 Information über Neues im DVGW-Regelwerk
  • Umweltthemen speziell auch Umweltmanagement nach ISO 14001 und EMAS III.
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz speziell deren organisatorische Einbindung, die die Abläufe und die Umsetzung der vielfältigen Anforderung wie Gefährdungsbeurteilungen, Unterweisungen, Gefahrstoffdokumentation etc.

Da eine Reihe von teilnehmenden Unternehmen auch die Abwasserbeseitigung betreibt, werden zusätzlich Themen wie die Umsetzung des TSM nach DWA-Regelwerk M 1000 oder die Organisation der Abwasserbeseitigung behandelt.

Ziel ist neben der Wissensvermittlung der intensive Austausch der Erfahrungen zwischen den Teilnehmern.

Teilnehmer sind die Geschäftsführer, die Technischen Führungskräfte oder die Management-Beauftragten der Unternehmen. Der  Arbeitskreis trifft sich mindestens jährlich zu einem eintägigen Erfahrungsaustausch. Neue Teilnehmer sind gern gesehen.

Kontakt: Dr.-Ing. Joachim Hollatz, E-Mail: info(at)hollatz-beratung.de

Login   |   Kontakt   |   Suche   |   Impressum   |   Datenschutz   |   
© 2019 INTWA Interessengemeinschaft norddeutsche Trinkwasserwerke e.V